Day 9

Morgens sind wir in den Kindergarten des Kibbuz Nir Am gefahren, da jedes Jahr einmal zusammen mit Live Musik Kinderlieder und Tänze gemeinsam gesungen und aufgeführt werden. Hier waren einige Spieler der israelischen JazzBand vertreten, z.B. Eran, Yuval und Alon.

Direkt danach ging es grad für die drei stressig weiter, da wir Mittags ein Open-Air Konzert in Tel Aviv und somit unser letztes öffentliche Konzert hatten.

Blick ins Publikum 👀 Links ist der Markt.

Das eineinhalbstündige Konzert kam mega gut an und das Publikum mehrte sich innerhalb dieser Zeit, sodass unsere Band im Zentrum Tel Avivs stand.

Nach dem Konzert in Tel Aviv 📸

Auch die Stadtverwaltung in Tel Aviv ist auf uns aufmerksam geworden und hat uns allen sogar ein Eis spendiert! 🍦

Hier ist noch der Link von unserem ersten Stück unseres Auftritts in Tel Aviv:

https://m.facebook.com/GermanyinIsrael/

Danach teilten wir uns in Gruppen auf und schauten uns Tel Aviv an.

Abends feierten wir dann mit unseren Familien Shabbat.

Shabbat Shalom! Natürlich alles koscher 👍🏼

Unseren vorletzten Abend feierten wir dann am Strand, dort hatten wir eine kleine Überraschung für unser Geburtstagskind Sophie, die jetzt endlich 18 ist! #Sweet18

Schnitzelkuchen!

Alles Gute zum 18. Geburtstag Sophie! ❤️

Advertisements

One thought on “Day 9

Add yours

  1. Man kann Euch alle (Gastgeber, Gäste, Organisatoren, Offizielle etc.) nur beglückwünschen für diese unvergesslichen Tage.
    Steht schon der Termin für den Gegenbesuch 😉😏?
    Auf jeden Fall sind Gäste wieder herzlich willkommen.
    Gruß gfp

    Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑

%d bloggers like this: